U14: Überlegtes Spiel führt zum 1. Saisonsieg

Mit einer taktisch sehr guten Leistung und einem sehr überlegten Spiel konnte unsere XU14 ATSE „Gratzer Stahl“ gegen Jennersdorf einen ungefährteten 43:35 Sieg erreichen.

Von Beginn weg spielen unsere ATSE Kids erfolgreich genau das, was Headcoach Holzner für dieses Spiel in Auftrag gegeben hat: Keine Kunststücke, keine Hau-Ruck-Aktionen, sondern gute, enge Defense, viel Ball-Rotation, überlegtes Zusammenspiel und wenn die Chance da ist ein schneller Zug zum Korb. So sind es vor allem Jovan und Nikola, die genau das machen, was sie können und dadurch einfache Punkte erzielen. Dali räumt am Rebound wichtige Bälle ab, ebenso Lilly und Milo. Marko beweist als Point Guard Übersicht, taktisches Gespür und dirigiert das Spiel über das ganze Spielfeld. Lilly und Daniel spielen wunderschöne Give and Go’s, die nur mit viel Pech noch nicht erfolgreich sind. Milo mit energischen Durchbrüchen und der flinke Benedikt mit großem Kampfgeist. Auch Alem und Adrian zeigen starke Leistungen in der Defense und lassen den Gegnern wenig Raum. Und dazwischen nimmt immer wieder Marko das Heft in die Hand und setzt seine Mitspieler sehr schön ein, beruhigt das Spiel oder treibt es mit raschen Vorstößen an. Leider bewirken Unkonzentriertheiten im 3. und zu Beginn des 4. Viertels, dass der komfortable Vorsprung dahinschmilzt und es plötzlich -3 steht. Auszeit, kurze Besprechung und dann geht’s mit voller Energie in die letzten 6 Minuten, die wir mit einem 13:2 Run abschließen.
Heute liefern alle eine sehr konzentrierte Leistung ab, jeder macht das was er am besten kann und die Anweisungen werden gut umgesetzt. Somit ist der 1. Saisonsieg durch das Zusammenwirken aller Spieler gelungen auf den wirklich alle stolz sein können!
ATSE Gratzer Stahl – JUSSI Jennersdorf/Fehring 43:35 (20:10)
Jovan, Dali 12 pts, Nikola 7, Milo 6, Marko 4, Benedikt 2, Daniel, Lilly, Alem, Adrian
SR: Simenko Kl., Ivankovic
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Advertisements