U14: 36:47 Auswärtssieg gegen Fürstenfeld

Mit einer Super-Defense und großem Kampfgeist ein knappes Match gewonnen! Heute hat jeder seinen Beitrag zum Sieg geleistet. Ob in 1:20 Einsatzzeit einen Rebound geholt, in 0:40 zwei erfolgreiche Einwürfe und drei gute Passes gespielt oder ob über das gesamte Match in seinen Gegenspieler „verbissen“ – ein großes Kompliment an alle!

Georg und Adrian: heute mit sehr wenig Einsatzzeit, aber zum Schluss auch mit dabei und ohne Fehler
Alem: wichtiger Back-up Center mit guter Defense und stark am Rebound
John: der Wirbelwind im Angriff und in der Verteidigung.  Sehr schwer auszurechnen
Daniel: trotz Verkühlung  mit dabei! verlässlich wie immer; flink und mit gutem Zug zum Korb und auch in der Verteidigung stark.
Marko: viel Übersicht im Spielaufbau und gute Ideen im Angriff, gutes Zusammenspiel offensiv und . Leider am Ende verletzt.
Benedikt: still und ein ganz wichtiger Arbeiter; heute mit super Drives zum Korb auch entsprechend gescort!
Nikola und Lilly: verteidigen den wirklich gefährlichen Allrounder von Fürstenfeld exzellent, holen dabei auch noch jede Menge Rebounds, gehen auf die „Help“ und sind auch mit vielen Assists (Lilly) und All-Star-Pivot-Moves (Nikola) ganz wertvoll.
Jovan: sehr gute Defense, gute Ballkontrolle, immer gefährlich, tolle Körbe von draußen und drinnen – heute unser Schlüssel zum Erfolg!
Und alle: ein unbändiger Kampfgeist!
Bravo !!
BSC Panthers Fürstenfeld – ATSE Gratzer Stahl 36:47 (6:14, 14:8, 8:16, 8:9)
Jovan 16 pts, Benedikt 10, Nikola 7, Marko, Daniel, Lilly  je 4, John 2, Alem, Adrian, Georg
.
.
.
.
.
.
.
.
 
Advertisements