Leitbild

Der Verein ATSE Graz versteht sich als Grazer Traditionsverein mit seinen historischen Wurzeln im Stadtteil Eggenberg und bekennt sich als Groß Klub und Mitgliederverein sowohl zum Leistungssport in verschiedenen Sektionen als auch zum Breitensport mit Schwerpunkt in der Nachwuchsarbeit. Der Verein wurde 1912 gegründet und ist Mitglied beim Dachverband der ASKÖ. Die Basketballsektion des ATSE Graz hat sich zum Ziel gesetzt, den Basketballsport in organisierter Form durch Teilnahme an regionalen und landesweiten Meisterschaften auszuüben sowie die Begeisterung für den Sport sowie die Popularität des Sports . Das Hauptaugenmerk der Sektion liegt in der nachhaltigen Förderung des Kinder- und Nachwuchssportes mit der Zielsetzung, mittelfristig mit den aus der Nachwuchsarbeit gewonnenen Spielern auch im Erwachsenenbasketball Erfolg zu haben. Neben der basketballspezifischen Ausbildung haben für den Verein folgende Merkmale eine hohe Priorität:

  • Umfassende individuelle und ganzheitliche sportliche und persönlichkeitsbezogene Ausbildung der Spieler nach modernen Trainingsplänen durch staatlich geprüfte Trainer und Coaches.
  • Besondere Orientierung an den mit einem Mannschaftssport verbundenen Anforderungen des gemeinschaftlichen Erreichens von Zielen und Erfolgen durch Ausbildung sozialer Kompetenz (Teamspirit).
  • Offener Zugang für sämtliche Mädchen und Burschen aller Herkunftsländer unter besonderer Berücksichtigung des Aspektes der Unterstützung der Integration Jugendlicher in die Gesellschaft durch die Ausübung eines Mannschaftssportes
  • Behutsamer und wertschätzender Umgang mit allen Kindern, Jugendlichen und Eltern sowie mit dem sportlichen Gegner (Fair Play).
  • Erreichung dieser Ziele mit besonderem Einsatze ehrenamtlicher Funktionäre und Helfer.
Advertisements